Studio Flox
FILMHANDWERK NEU GEDACHT 

Ein guter Film braucht Hollywoodgrößen und viel Action, um in Erinnerung zu bleiben? Nicht da! Im Studio Flox entstehen mithilfe von Geräten wie dem Mr Beam II in aufwendiger Detailarbeit komplette Bühnenwelten und Charaktere aus Materialien wie Papier, Holz und Metall. Und visuelle Geschichten, die den Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Manchmal braucht es das Besondere. Etwas, das aus allem heraussticht, was jeden Tag medial auf uns hereinprasselt. Etwas, das dem Betrachter im Gedächtnis bleibt und sein Denken aktiviert. Etwas, wie die Filme von Studio Flox, das auf die Entwicklung von Bildern der besonderen Art spezialisiert ist. „Wir arbeiten meist mit Stop-Motion Animation. Dabei werden eigens dafür gestaltete Objekte aus echten Materialien Millimeter für Millimeter bewegt und dabei fotografiert. Diesen Vorgang wiederholt man 500 bis 5.000 Mal – und schon hat man einen Film.“

Während des Studiums stolpert Studiogründer Maximilian Zenk eher zufällig über diese außergewöhnliche Kunst der analogen Bewegtbilder. Und bleibt dabei. „Es sind unzählige, einzelne Entscheidungen, die sich alle nach und nach zu einem Gesamtfilm summieren. Was uns mit unseren Kunden verbindet, ist der Wunsch, etwas mit Charme, Witz und Kreativität entstehen zu lassen.“

Studio Flox _ Max

Studio Gründer
Maximilian Zenk

„Es sind unzählige, einzelne Entscheidungen, die sich alle nach und nach zu einem Gesamtfilm summieren. Was uns mit unseren Kunden verbindet, ist der Wunsch, etwas mit Charme, Witz und Kreativität entstehen zu lassen.“ 

„Die leichte und unkomplizierte Bedienung bietet uns einen hohen Anreiz, kreativ zu werden. Durch derartige Technologien sind bestimmte Ausdrucksarten möglich, die vorher einfach gar nicht umsetzbar waren.“

 

Getrieben von der Faszination, ist das filmische Basteln heute sein „Signature Style“. Studio Flox produziert mit dieser aufwendigen Technik Werbe- und Unternehmensfilme. Aber auch eigene Unterhaltungsstoffe in Form von Kurzfilmen und seriellen Formaten. Kurzum: einzigartige, bewegte Hingucker. „Man stoppt und schaut sofort hin, weil etwas „anders“ ist. Das ist natürlich für unsere Kunden aus Marketing-Perspektive sehr interessant.“ Davon ist der Geburtshelfer und Erschaffer von unzähligen „analogen Filmcharakteren“ aus Materialien wie Holz, Papier oder Metall überzeugt. „Die Magie liegt darin, dass etwas Lebloses zu einem lebendigen Wesen wird. Egal ob Papierschnipsel, Obststück oder ein komplexer, gebauter Charakter. Durch Stop-Motion erweckt man Dinge zum Leben.“

Bei der eigentlichen Produktion sind Maximilian und sein Team nicht nur auf Kreativität und Liebe zum Detail angewiesen. Erst der Einsatz spezieller Maschinen macht die plastische Umsetzung von außergewöhnlichen Ideen möglich. Neben einer kleinen CNC-Fräse, einer Vakuumformmaschine und einem Schneideplotter, sorgt auch ein Mr Beam II dafür, dass Bühnenbild und Charaktere Leben und Form eingehaucht bekommen.

Studio_Flox_BTS_003

Für den Studiobetreiber bringt das Gerät mehrfachen Nutzen: Durch den Einsatz des Laser Cutters können bestimmte Laser-Arbeiten direkt und schnell inhouse gelöst werden. Auch flexible Probe-Runs, und das Experimentieren mit Material und Formen, hat dank des Mr Beam II zugenommen. Das hat Folgen. Und die sind in erster Linie sehr positiv: „Die leichte und unkomplizierte Bedienung bietet uns einen hohen Anreiz, kreativ zu werden. Durch derartige Technologien sind bestimmte Ausdrucksarten möglich, die vorher einfach gar nicht umsetzbar waren.“ Oder schlichtweg zu viel Zeit gebraucht hätten. Dass die Anschaffungskosten für das Gerät verhältnismäßig niedrig sind, spielt dem Geschäftsführer in seine Kalkulationskarten. „Es gibt zwei klare Trends: Alles muss schneller und günstiger produziert werden. Die Qualität darf darunter jedoch nicht leiden.“

Dass Stop-Motion eigentlich genau das Gegenteil, also langsam und aufwändig ist, ist für ihn mit den neuen Technogien kein Widerspruch mehr. Mithilfe der Geräte lassen sich bestimmte Aufgaben und Prozesse eben deutlich schneller und effektiver abbilden, ohne dabei an Qualität und Ästhetik einbüßen zu müssen. „Technik ist Mittel zum Zweck, um einen Gedanken zum Ausdruck zu bringen. Auch wenn Technik immer ein gewisses Maß an Faszination mit sich bringt, ist es doch der Inhalt, der die Verbindung zum Betrachter aufbaut.“

Inhalte, die anders sind. Einfach gesagt: besonders.

Studio Flox _ A little fishy

INTERESSE GEWECKT?

Inspiriert von unseren Use Cases? Du hast jetzt so richtig Lust bekommen gleich drauf los zu lasern oder zu gravieren? Dann such dir deinen persönlichen Mr Beam II in unserem Shop aus. Wenn du das Gerät an einem unserer Demo Tage testen möchtest, schreib uns eine Nachricht.

€ 2.985,00
Mr Beam II Desktop Lasercutter
ZUM SHOP
€ 3.599,00
Mr Beam II & Air Filter Bundle
ZUM SHOP